Da unser Altglas- und Altkleidercontainer mitten im Dorf sehr störend war, hat sich der Gemeinderat für einen neuen Platz entschieden und die Container gegenüber der Waldstraße aufgestellt.

 

Da wir im Rahmen der Dorferneuerung den Platz um das Feuerwehrhaus Haus Leni und Backes zur zentralen Stätte des Dorfgeschehens weiterentwickeln wollen, war nach der Beseitigung des "Dschungels" zwischen Kirch- und Schulstraße im letzten Jahr eine weitere optische Korrektur notwendig.

IMG 0260

Die Glas- und Kleidercontainer waren jetzt von allen Seiten einsehbar und nun wirklich keine Augenweide. Daher beschloss der Gemeinderat einen alternativen Platz zu finden. Der wurde gegenüber der Waldstraße unterhalb der "Lichtheck" am Ortsausgang gefunden. Der jetzige Standplatz ist ortsnah und zu Fuß, wie mit PKW gut zu erreichen. Das Fahrverbotsschild wurde um einige Meter zurückversetzt, damit der Platz außerhalb der Fahrverbotszone bleibt.

Glascontainer

 

Der Gemeinderat weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung des weiteren Weges ausschließlich dem Landwirtschaft- und Forstbetrieb, sowie dem Anliegerverkehr vorbehalten bleibt.