Erfreulich viele Helferinnen und Helfer aus Alsbach, Nauort, Caan und Sessenbach fanden ihren Weg am vorvergangenen Montag nach Sessenbach, um unter Absicherung der Freiwilligen Feuerwehr Sessenbach und unter Mitwirkung des Mandolinenorchesters 1927 Sessenbach die alljährliche Aktion „Saubere Landschaft“ des Westerwaldkreises zu unterstützen.

Der eine oder andere Hinweis auf in Wald und Flur verstreuten Unrat ging den fleißigen Sammlerinnen und Sammlern vor der Aktion zu, sodass auch zielgerichtet an Stellen gesammelt werden konnte, die nicht zu den Hauptrennstrecken der Spaziergänger zählen. Zwar wurde auch entlang der Straße vom Stock ins Dorf, in Richtung des Friedhofes, unterhalb der Lichtheck und an der Schutzhütte wieder säckeweise Müll -darunter ein ordentlich an einen Baum gelehntes Paar Schuhe- eingesammelt. Den traurigen Höhepunkt in diesem Jahr bildete jedoch die wilde Baustoffabfallhalde in der Zufahrt zur früheren Schuttkaul. Dort fanden sich neben Styroporresten auch Teile von Autoreifen sowie großformatige PVC-Wellplatten. Zwar weckte die Suche nach Abfall bei manchem Teilnehmer später belohnte Jagdinstinkte. Erfreulicher jedoch wäre es, wenn die Abfälle ordnungsgemäß entsorgt würden. Das ist bei den allermeisten Fundstücken kostenlos und mehrmals im Jahr möglich. Liebe Umweltsünder: bei Bedarf werden Sie von der Gemeinde, den Vereinen und teilnehmenden Kindern gerne zu dem Thema beraten. Mülltrennung und ordnungsgemäße Entsorgung ist wirklich nicht schwer, das können sogar die Kinder schon! Im Anschluss an die Sammelaktion lud die Gemeinde Sessenbach alle Helferinnen und Helfer zu einer kleinen Stärkung ins Landhotel Wolf-Mertes ein. Dieser Einladung konnte die Freiwillige Feuerwehr leider nicht folgen. Sie wurde während der Sammelaktion zu einem Großeinsatz in Caan beordert..

Aktion Saubere Landschaft 2017 Originale 1

Aktion Saubere Landschaft 2017 3

Aktion Saubere Landschaft 2017 Originale 4