1. Vorsitzender
Stephan Hermann
Mühle Grenzau
56203 Höhr-Grenzhausen
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

logo-feuerwehr

Vorstand:

Kohlenbeck, Marco - Wehrführer
Hermann, Stephan - 1. Vorsitzender 
Balthasar, Jessica - 2. Vorsitzender
Balthasar, Manuel - Schriftführer/Stv. Wehrführer
Kräber, Kai - 1. Kassierer
Anhäuser, Stephan - 2. Kassierer
Buhr, Wolfgang - Mitgliedervertreter
Butter, Tim - Aktivensprecher

Eintragung im Vereinsregister

Registergericht: Amtsgericht Montabaur
Registernummer: 6 VR 1606
Mitgliederzahl: 145

Homepage: www.feuerwehr-sessenbach.de

Über uns

Die Feuerwehr Sessenbach besteht aktuell aus insgesamt 18 aktiven Wehrleuten zuzüglich 9 aktiven Feuerwehrmänner der Werkfeuerwehr TWE, die in der Tageseinsatzbereitschaft ebenso eingesetzt werden. Insgesamt stehen somit 27 ausgebildete Feuerwehrmänner/-frauen für den Einsatz zur Gefahrenabwehr in der Gemeinde Sessenbach zur Verfügung.

feuerwehrtruppe

Der Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Sessenbach e.V. mit ca. 145 Mitgliedern unterstützt seither die aktive Wehr in allen finanziellen Belangen. So wurden neben Spinden zur Aufbewahrung der Einsatzkleidung im Gerätehaus, viele weitere Ausrüstungsgegenstände wie z.B. Funkgeräte, Funkmeldeempfänger, Feuerschutzhauben und Einsatzhandschuhe für den Innenangriff über den Förderverein finanziert.

Ebenso wurde bei der Ersatzbeschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges, welches im Jahre 2012 in Dienst gestellt werden konnte, ein gehöriger Anteil von diesem Verein übernommen. Nur durch die Zuwendung der Gemeinde Sessenbach und des Fördervereins konnte die Anschaffung in diesem Maße umgesetzt werden. Durch die traditionellen Veranstaltungen wie das Backesfest an Muttertag und das Kirchweihfest im Juni wird das Dorfleben um diese beiden Attraktionen bereichert. Die Sessenbacher Kirmes hat seit einigen Jahren ihren zweiten Frühling erfahren und erfreut sich großer Beliebtheit, der sich durch den guten Besuch der Sessenbacher Bürger widerspiegelt.
Die Feuerwehr ist, sowie alle Sessenbacher Vereine, im Dorfleben integriert und ständig bemüht Traditionen aufrecht zu erhalten. So kann zum Beispiel in jedem Jahr ein ordentliches Martinsfest begangen werden. Durch die Ehrenwache am Denkmal wird der Erinnerung und Mahnung an die Geschehnisse in Kriegsjahren Rechnung getragen.
Weiterhin stehen die aktiven Wehrleute 365 Tage im Jahr der gesamten Bevölkerung in Sessenbach und Umgebung zur Verfügung.

feuerwehrmobil

Gemeinsam füreinander - Werde aktiv...
Schon Mitglied im Förderverein?
Unterstützen Sie uns, damit wir Ihnen auch morgen helfen können!

„Wenn Sie uns brauchen, sind wir für Sie da.... - Anruf genügt - "